01
/
01
/
Zettkowski

Knallgeile Lieder

ZETTKOWSKI

Knallgeile Lieder

Johanna Tiefenstein am 21.02.2021 auf die Frage von Frederik Brüggemann, wer denn eigentlich Zettkowski sei.

Zettkowski sind Musiker aus Berlin. Ihre spitzzüngigen und mitunter bitterbösen Texte in Berliner Mundart unterlegen sie mit einem musikalisch-minimalistischem Teppich irgendwo zwischen Post- und Elektropunk mit einer Prise New Wave mit Bläsersätzen und setzen so den Kontrapunkt, der die Absurditäten unseres Alltags hell erleuchtet. Unweigerlich kommt bei ihrer Musik die Frage auf: Sitzen wir deshalb so gerne in Kneipen und trinken Bier?

Wir sind positiven Sinne negativ und negieren euren Positivismus.
Nichts ist gut, weil Gutes nicht Nichts ist und wir nicht Nichts tun, bevor endlich was geschieht...

Video

Die Hauptstadt

Zettkowski sind Kinder der Hauptstadt. Berlin ist das Zentrum, die Inspiration. Daher hier ein paar Bilder aus längst vergangenen Tagen. Aus Zeiten, als unsere Stadt eine geteilte Stadt war.

Mögen wir sie nicht vergessen, diese Zeiten! Niemals! Durch Berlin darf nie wieder eine Grenze führen! Grenzen heißen Grenzen, weil sie eingrenzen. Uns alle! Auch Dich! Egal, auf welcher Seite Du stehst! Schenke Freiheit und Du wirst frei sein.

Der echte Berliner

30 Dinge, die ein echter Berliner niemals sagen würde...
  • Spandau? Ist doch gar kein Problem… das ist doch gleich hier um die Ecke.
  • Nein, war gar nicht schwer mit der Wohnung. Es gab ja keine anderen Bewerber….
  • Was bei mir im Kiez auf alle Fälle noch fehlt, ist ein Bio-Laden.
  • Lass uns doch einfach in der Stadt treffen.
  • Also ich fühle mich auch als Radfahrer hier an jeder Straßenecke sicher.
  • Das ist ja krass! Guck mal, die drehen da vorne einen Film!
  • Also ich kann mir sehr gut vorstellen, auch mal woanders zu leben.
  • Wenn Corona vorbei ist, freue ich mich am meisten auf die nächste Silvesterfeier am Brandenburger Tor.
  • Keine Ahnung, wovon du sprichst. Meine Nachbarn sind alle vollkommen normal.
  • Das ist ja ein komisches Café. Die Möbel hier passen gar nicht zusammen.
  • Ich weiß gar nicht, was du hast. Es ist doch toll, wenn internationale Investoren in die Stadt kommen und ihr Geld hier ausgeben.
  • Ganz ehrlich! Wer das Herz Berlins schlagen hören will, muss unbedingt nach Reinickendorf.
  • Warte bitte kurz! Ich esse noch eben meinen Döner fertig, ehe ich in die Bahn steige.
  • Oh, wie schön! Ein U-Bahn-Musiker…
  • Meinst du, ich kann so vor die Tür gehen?
  • Ist das nicht noch viel zu früh für einen Döner?
  • Ich gehe heute Abend auf eine WG-Party. Ich kann dich aber leider nicht mitnehmen. Du bist ja nicht eingeladen…
  • Meinst du, der Späti hat um diese Uhrzeit noch auf?
  • Berlin ist ja auch im Fußball international ganz weit vorne mit dabei.
  • Tut mir leid, aber Frühstück gibt es bei uns nur bis zehn Uhr.
  • Wofür habe ich denn studiert? Unter 5.000 Euro brutto gehe ich ganz bestimmt nicht arbeiten.
  • So, ich muss jetzt mal nach Hause. Ich muss morgen früh raus und will auf Arbeit halbwegs ausgeschlafen sein.
  • Am meisten kann ich ja immer noch über die BER-Witze lachen.
  • Nach Sonnenuntergang würde ich mich ja nicht mehr nach Neukölln trauen.
  • Warte mal eben. Das da ist doch dieser Schauspieler aus dieser Serie im Fernsehen. Den muss ich unbedingt nach einem Autogramm fragen.
  • Wenn wir mal wieder so richtig shoppen gehen wollen, gehen wir am besten in die Fußgängerzone.
  • Ich liebe Berlin, aber was hier wirklich noch fehlt, ist so eine richtig schöne, große Shopping-Mall.
  • So richtig geil ist Berlin doch eigentlich nur im Winter.
  • Ich finde, mit Mauer hatte Berlin ja irgendwie mehr Charme.
  • Diese modernen Multiplexe sind doch viel besser als diese schmuddeligen und miefigen Programm-Kinos.

Im Netz

Der Kuchen muss sein, scheiß auf's Gewissen!
Ich krieg' nie genug vom Kapitalismus!

Markthalle

Geld ausgeben hält die Wirtschaft am Laufen!*

* Allerdings ist uns die Wirtschaft relativ schnuppe und deshalb gehen sämtliche Einnahmen aus unseren T-Shirt-Verkäufen als Spende an wohltätige Organisationen. Und das Beste daran: Du darfst selbst wählen, an wen die Spende gehen soll. Du kannst natürlich auch direkt selbst spenden… aber dann haste halt kein T-Shirt.

Wortmeldungen

Die finale Arbeitsphase ist angesagt. Die Teile wurden zusammengetragen und nun muss am Mischpult aus den Einzelteilen ein Ganzes geschaffen werden.

Am_ Ziel_ vorbei

Es mag gut gemeint gewesen sein. Nur leider ist gut gemeint noch lange nicht gut gemacht. Über 50 Schauspieler liegen daneben!

Manche Dinge brauchen eben einfach etwas länger. Man ist am Ende am Start. Durchhalten ist wichtig. Alles andere ergibt sich.

Es reicht! Kein Mensch hat mehr Bock auf Virus. 2021 muss wieder ein Jahr der Musik, der Kultur, des Lebens werden. Wir arbeiten dran...

Werke

Wenn das Leben ficken will, dann meistens ungeschützt.
Mit voller Wucht haut es dich aus der Bahn.

Planungsskizzen