01
/
01
/
Zettkowski

MODI ET AMENTIA

Musik steht ganz weit oben

Zettkowski stehen für Musik. Sie ist das Lebenselixier, das jung und fit hält. Sie öffnet Horizonte, schafft neue Sichtweisen. Die Sprache der Musik wird weltweit verstanden – ganz egal, wo Du herkommst. Und auch ganz egal, wo Du hinwillst. Wer gemeinsam Musik macht, führt keinen Krieg gegeneinander.

Wir bleiben bei Mixtape

Heute nennt man es Playlist, früher hat man Mixtape dazu gesagt. Wer in den 1980er Jahren einem Mädchen imponieren wollte, der hat sich ans eigene Kassettendeck gesetzt und ein Mixtape für die Holde aufgenommen. Wenn man mitten in der Pubertät schon einem Streuselkuchen glich und neue Pickel im eigenen Gesicht schon fast keinen Platz mehr fanden, gab es mit dem Mixtape doch immer zumindest die Hoffnung noch, dass man mit eigenen Musikgeschmack beeindrucken konnte.

Eine Hilfe in Sachen Rockmusik

Beeindrucken wollen Zettkowski mit ihren Mixtapes heute nicht mehr. Viel mehr wollen sie eine gute Hilfestellung leisten, in der heutzutage schier nicht zu überblickenden Vielfalt neuer Musik, den Überblick zu behalten und lohnende Newcomer nicht zu übersehen. »Modi et amentia« setzt dabei vor allem auf handgemachte Musik – im weitesten Sinne vielleicht mit Rockmusik zu umschreiben. Oft wütend und laut, dann wieder zärtlich und umgarnend. In jedem Fall allerdings ergreifend.

Immer aktuell

Das aktuelle Mixtape wird dabei stets bearbeitet – ist also ein stetiger Prozess. Alle drei Monate wird die Playlist dann eingefroren und ins Archiv verschoben. So bleibt das Tape aktuell und es geht trotzdem nichts verloren. Alle Mixtapes sind bei Spotify übrigens so eingestellt, dass du ihnen folgen kannst und alle Aktualisierungen dann automatisch mitkriegst.

Eine kurze Geschichte von Melodie und Wahnsinn

2022
v21.4

Erscheint am 01. Janur 2023

v21.2

Erscheint am 01. Juli 2022

v21.3

Erscheint am 01. Oktober 2022

v21.1
2021
v21.4
v21.2
v21.3
v21.1
2020
v20.4
v20.2
v20.3
v20.1
2019
v19.4
v19.2
v19.3
v19.1
2018
v18.4
v18.2
v18.3
v18.1
2017